«

»

Im Januar bebt die Rurauenhalle

Schon einige Wochen ist es her, dass im gesamten Rheinland die närrische Zeit  begonnen hat. So auch bei den Fidelen Brüdern aus Tetz, die mit Hochdruck auf eines der Highlights der Session, die Große Prunk- und Kostümsitzung am 28. Januar 2017, hin arbeiten. Präsident Willi Sommer wird wieder ein Programm der Extraklasse präsentieren.

Neben dem für einen pompösen Einzug sorgenden Traditionskorps Treuer Husar Blau-Gelb 1925 e.V. aus Köln konnten u.a. die Redner Jürgen B. Hausmann, Martin Schopps und Liselotte Lotterlappen verpflichtet werden. Für musikalische Höhepunkte und ausgelassene Stimmung sorgen die Domstürmer, Querbeat, die Mennekrather sowie Hätzblatt.

Selbstverständlich dürfen auch die tänzerischen Darbietungen nicht zu kurz kommen. Die Höppemötzjer aus Köln werden die „Mädels“ im wahrsten Sinne des Wortes über die Bühne fliegen lassen. Zudem werden die Garden der KG, die beiden Solomariechen, Michelle Hosek und Larissa Schröder, die Showtanzgruppe und das Männerballett „Die Rurhöpper“ das Publikum mit ihren tänzerischen Darbietungen erfreuen.

Die musikalische professionelle Begleitung wird wieder in den bewährten Händen der Sitzungskapelle „Snowbird“ liegen.

Doch auch das Wochenende vor der großen Sitzung ist geprägt vom Tetzer Karneval. Am 21.01. werden die Tetzer Kinder Präsident Sommer zeigen, dass auch die „Kleinen“ in Tetz ganz groß sind. Die Kindersitzung, ausschließlich mit tollen Auftritten Tetzer Kinder, sucht sicherlich Ihres gleichen und begeistert seit Jahren Jung und Alt.

Am 22.01. wird die KG auf ihrem Biwak befreundete Gastvereine begrüßen, die jeder für sich mit tollen Auftritten aus den eigenen Reihen das Publikum begeistern werden.

Verfasser: D. Oeben | Pressewart | KG „Fidele Brüder“ Tetz 1926 e.V.