«

»

Ein närrischer Bund fürs Leben

KG Vorsitzender Daniel Oeben heiratet ehemalige Gardistin Sandra.

Wenn zwei Jecke wie diese sich trauen, müsste der  Hochzeitstermin eigentlich am 11.11. stattfinden. Aber da hat Daniel Oeben als Vorsitzender der KG Fidele Brüder aus Tetz ein volles Programm. Somit wurde der Termin in den Wonnemonat Mai gelegt.

Daniel Oeben ist seit 8 Jahren als Vorstand der Karnevalsgesellschaft aktiv, davon 2 Jahre als Vorsitzender. Nebenbei höppt er im Männerballett „Rurhöpper“. Sandra Oeben (vormals Landmann) tanzte schon mit 3 Jahren in der Garde und war fast 18 Jahre lang aktiv.

Der in Tetz wohnende Bürgermeister, Wolfgang Witkopp, traute die beiden im Heimatmuseum am Altermarkt in Linnich. Um dem jecken Paar zu gratulieren, waren viele Tetzer, Karnevalisten, Freunde und Bekannte gekommen. Beim Verlassen des Rathauses schritten sie durch ein Spalier des Vorstandes und der Uniformierten der Karnevalsgesellschaft, die zum Gratulieren angetreten waren. Mit einem Glas Sekt wünschten sie dem Brautpaar viel Glück und stießen auf den neuen gemeinsamen (karnevalistischen) Lebensweg an, bevor es zu den weiteren Feierlichkeiten der Hochzeit ging.