«

»

Tetzer Jecken mit sozialem Engagement und Unterstützung für Stephanus-Schule

Prinzenführer Christoph Matzerath mit toller Idee

Als echten Karnevalisten musste man Christoph Matzerath nicht lange bitten, das Tetzer Prinzenpaar als Prinzenführer durch die Session zu führen. Immerhin hat er als ehemaliger Karnevalsprinz und langjähriges Mitglied des Reitercorps umfangreiche Erfahrung. Für den Jülicher Unternehmer war es auch selbstverständlich, den Prinzenbus aus seinem Fuhrpark zur Verfügung zu stellen. Auch hat er seine Partnerin, Rita Plinz, ebenso ins Gefolge eingebunden wie auch Mitarbeiter seines Unternehmens. Und er hatte eine tollte Idee – der Verkaufserlös aus dem Stickerverkauf in der Session 2011/2012 wird komplett an die Stephanus-Schule in Selgersdorf gespendet.

Schon an den ersten Tagen der Session wurde seine Idee sehr gut angenommen. Die erste Lieferung von 300 Stickern war schnell vergriffen und neue Sticker mussten zum Jahreswechsel geordert werden. Auch in den ersten Tagen des neuen Jahres ging der Verkauf unvermindert weiter. Josephine Pieper von der KG Fidele Brüder Tetz e.V., die das Prinzenpaar beim Verkauf unterstützt „Gerade habe ich ein neues Stickerpaket geöffnet und von den 50 Stück sind schon wieder 43 verkauft.“

Die letzten Sticker werden wohl am kommenden Samstag, den 21. Januar und Sonntag, den 22. Januar bei der Kindersitzung und Prinzenbiwak in der Tetzer Rurauenhalle den Besitzer wechseln. Kinderpräsident Kai Dohmen wird  am Samstag ab 14.30 Uhr durch das Sitzungsprogramm führen. Und am Sonntag dürfen die Regenten der KG Fidele Brüder Tetz, Prinz Karl-Heinz I. und Prinzessin Dorothee, zum Prinzenbiwak 24 befreundete Karnevalsgesellschaften begrüßen. Ein Mammutprogramm steht bevor.

Prinz Karl-Heinz I. freut sich besonders über die gelungene Stickeraktion: „ Das hatte ich nicht erwartet, dass diese tolle Idee so gut angenommen wird. Wir freuen uns besonders auf Altweiber, denn dann werden wir den Kindern einen schönen Scheck überreichen können. Und eine weitere Überraschung haben wir auch dabei.“ Weitere Informationen unter www.kg-tetz.de